Joachim Kuhs | Polen schützt das Recht auf Leben!



+++ Polen schützt das Recht auf Leben! +++

Joachim Kuhs mit einem bewegenden Plädoyer für das Leben: Als seine Frau und er ihr neuntes Kind empfangen hatten, wurde beim Ultraschall eine Nackenfalte diagnostiziert. Kuhs und seine Frau entschieden sich gegen die Fruchtwasseruntersuchung, denn eine Abtreibung wäre für die beiden nie in Frage gekommen. Und wenig später kam Paul dann auch gesund zur Welt.

Zehn Jahre später nahm Kuhs am Marsch für das Leben teil und traf dort viele Menschen: teils gesunde, teils behinderte, alle glücklich. Glücklich darüber, dass sie leben durften. Kuhs spricht von ,,ansteckender Fröhlichkeit“.

Und hinter den Absperrketten der Polizei? Hass und Feindschaft. Und nun möchte man die Polen dafür verurteilen, dass sie Ja zum Leben sagen? Dafür, dass sie sich zu ihren christlichen Wurzeln bekennen? Dafür, dass sie das menschliche Leben höher achten als egoistische Selbstbestimmungsrechte? Kuhs fragt abschließend: ,,Wer schützt hier eigentlich die Menschenrechte mehr?“

Folgen Sie uns in den sozialen Medien:
YouTube ➡️ https://www.youtube.com/channel/UCmzLzI-ROdjxWtBOuJTelug/about?sub_confirmation=1
Facebook ➡️ https://www.facebook.com/AfDimEUParlament/
Twitter ➡️ https://www.twitter.com/afdimeuparl/
Instagram ➡️ https://instagram.com/afdimeuparlament/
Telegram ➡️ https://t.me/afdeu

Quelle