Matthias Joa (AfD): Folgen der Energiewende für Rheinland-Pfalz sind fatal

Der umstrittene Entwurf zum Gesetz zur Spitzenglättung, kurz: „Steuerbare-Verbrauchseinrichtungen-Gesetz“ (SteuVerG) genannt, wurde kurzerhand vom Bundeswirtschaftsministerium zurückgezogen. Komplett vom Tisch sind die Pläne zur Spitzenlast allerdings nicht. Daher brachte die AfD-Fraktion dieses brisante Thema in die Aktuelle Debatte der Landtagssitzung ein. Matthias Joa, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion erläutert in seiner Rede die fatalen Folgen der „Energiewende für Rheinland-Pfalz: Die Versorgungssicherheit ist durch Blackouts gefährdet, Umlagen lassen Energiekosten explodieren!“



(Quelle)