Volker Schnurrbusch (AfD): „European Green Deal“ schadet der bereits angeschlagenen Wirtschaft!

Seit die gegenwärtige Präsidentin der EU-Kommission die sog. „Klimaneutralität“ bis zum Jahr 2050 ausgerufen hat, herrscht geradezu ein Über-bietungswettbewerb, den sog. „European Green Deal“ immer weiter zu verschärfen. In diese Kerbe schlägt auch die SPD, die einmal mehr ver-sucht, die Grünen vor sich herzutreiben. Dabei spielt die aktuelle Notlage, in der sich die Volkswirtschaften in ganz Europa gerade befinden, offensichtlich keine Rolle. In einer Zeit, in der die wirtschaftlichen Folgen der Lockdown-Krise nicht einmal ansatzweise überwunden sind, verbietet es sich, die bundesdeutsche und die EU-weite Wirtschaft den Zielen einer ideologisch motivierten Klimapolitik unterzuordnen – und damit weitere Schäden zu verursachen, erklärt Volker Schnurrbusch, europapolitischer Sprecher der AfD im Landtag.



(Quelle)