Generalabrechnung mit der Regierung – Grünschwarz hat das Land um Jahre zurückgeworfen!

+++ Generalabrechnung mit der Regierung – Grünschwarz hat das Land um Jahre zurückgeworfen! +++ Fraktionsvize Emil Sänze MdL hat der Regierungskoalition in der aktuellen Landtagsdebatte heute in Stuttgart vorgeworfen, dieses Land um Jahre zurückzuwerfen. „Lockdown-Chaos, Impfchaos, demokratische Grundrechte als Gnadenakte der Regierenden, dazu die Zerschlagung unserer Automobilindustrie… die Tatkraft der Landesregierung hat eine Kultur politischen Zwangs etabliert. Daran ändern auch einige gute Elemente nichts wie das Programm Invest BW oder die Soforthilfen – wenn sie denn auch sofort ausbezahlt würden.“ Nicht Corona ist das Problem, sondern die politische, gesundheitspolitische und wirtschaftspolitische Reaktion darauf, erkennt Sänze. „Wir müssen die Kultur der Angst und der Vereinsamung hinter uns lassen und stattdessen mit Mut und Zuversicht in die Zukunft gehen. Krankheit und auch Tod gehören zum Leben dazu. Unsere Lebenszeit ist beschränkt – und es geht immer nur darum, was wir aus der Zeit machen. Diese ganze Kultur der Lockdowns ist geradezu ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Wir brauchen mutige, selbstständige, selbstdenkende Menschen, die ihre Freiheit nutzen, wie sie es für richtig halten. Tatkraft bedeutet deshalb für uns, vor dieser Freiheit, vor den unveräußerlichen Rechten jedes Menschen unbedingten Respekt zu haben. Wir fordern die sofortige Aufhebung aller Freiheits- und Grundrechtseinschränkungen.“ Pressemitteilung Emil Sänze MdL: Grünschwarz hat das Land „mit Tatkraft“ um Jahre zurückgeworfen https://afd-fraktion-bw.de/aktuelles/3664/ Weitere Informationen Facebook: https://www.facebook.com/AfDFraktionBW Fraktionsseite: https://www.afd-fraktion-bw.de/aktuelles YouTube: https://www.youtube.com/c/AfDFraktionBadenWürttemberg Hat Ihnen dieses Video gefallen? Dann abonnieren Sie bitte auch unseren YouTube-Kanal, dort stehen Ihnen unsere Videos in Full HD (1080p) zur Verfügung: https://www.youtube.com/c/AfDFraktionBadenWürttemberg?sub_confirmation=1



(Quelle)