Maximilian Krah | Jede Abtreibung ist eine Tragödie!

+++ Jede Abtreibung ist eine Tragödie! +++ Es gibt kein Menschenrecht auf Abtreibung. Es gibt aber ein Menschenrecht auf Leben, und dieses umschließt auch das ungeborene Leben. Polen und viele weitere Staaten haben deshalb der Abtreibung den Kampf angesagt, weil es viel zu viele Abtreibungen gibt. Dafür wird ihnen von der EU fehlende Rechtsstaatlichkeit vorgeworfen, weil der Rechtsstaatsbegriff von EU-Linken so pervertiert wurde, dass als rechtsstaatlich nur noch das gilt, was links ist. Maximilian Krah übt harte Kritik daran und wird deutlich: ,,Jede Abtreibung ist eine Tragödie! Die Politik ist aufgefordert, für das Recht auf Leben zu kämpfen, anstatt Länder anzugreifen, die genau das tun.“ Folgen Sie uns in den sozialen Medien: YouTube ➡️ https://www.youtube.com/channel/UCmzLzI-ROdjxWtBOuJTelug/about?sub_confirmation=1 Facebook ➡️ https://www.facebook.com/AfDimEUParlament/ Twitter ➡️ https://www.twitter.com/afdimeuparl/ Instagram ➡️ https://instagram.com/afdimeuparlament/ Telegram ➡️ https://t.me/afdeu



(Quelle)