Stephan Protschka wird von Vizepräsidentin angegangen

Das war zu viel für Bundestagsvizepräsidentin Dagmar Ziegler (SPD): Als Stephan Protschka, Mitglied im Bundesvorstand der AfD, die Unterstützung für gewalttätige Antifa-Gruppierungen durch rot-grüne Bundestagsabgeordnete und die Instrumentalisierung des Verfassungsschutzes durch die Regierung thematisiert, unterbricht sie seine Rede mehrfach mit fadenscheinigen Begründungen und versteigt sich sogar dazu, sich über seinen niederbayerischen Dialekt lustig zu machen.



(Quelle)