Zusagen an Afghanistan nur mit klarem Abzugsplan! | M. Krah

+++ Zusagen an Afghanistan nur mit klarem Abzugsplan! +++ Mit Blick auf die aktuelle Situation in Afghanistan betont Maximilian Krah die Bedeutung der Hilfe vor Ort, damit die Menschen in ihren Ländern bleiben können und sich selbstverantwortlich entwickeln können. Aber solche Zusagen sollten mit politischen Einflussnahmen, insbesondere auf unsere eigenen Mitgliedstaaten und unsere Verbündeten, verknüpft werden. Wir haben in Afghanistan bedauerlicherweise einen endlosen Krieg, bei dem die zivilen Opferzahlen derzeit wieder ansteigen. Zusagen für die weitere Entwicklung Afghanistans sollte die EU daher mit einem Festhalten am Abzugsplan kombinieren. Es ist inakzeptabel, dass es einerseits Zusagen für Entwicklungshilfe gibt, aber andererseits der vereinbarte Abzugstermin der westlichen Allianz weiter nach hinten aufgeschoben wird. Folgen Sie uns in den sozialen Medien: YouTube ➡️ https://www.youtube.com/channel/UCmzLzI-ROdjxWtBOuJTelug/about?sub_confirmation=1 Facebook ➡️ https://www.facebook.com/AfDimEUParlament/ Twitter ➡️ https://www.twitter.com/afdimeuparl/ Instagram ➡️ https://instagram.com/afdimeuparlament/ Telegram ➡️ https://t.me/afdeu



(Quelle)