Sahras Ablenkungsmanöver, die kurzlebige Regierungskritik der Künstler und die Parteilichkeit der MZ | Dr. Hans-Thomas Tillschneider

Folge 65 von „So nicht“, der allwöchentlichen Presseschau zur Mitteldeutschen Zeitung, diesmal mit folgenden Themen: – Sahra Wagenknechts neues Buch über die Linken, das reine AfD-Positionen darbietet; – der vollständige Zusammenbruch der Initiative #allesdichtmachen, in der prominente Schauspieler ironisch-bissige Kritik an den Corona-Eindämmungsmaßnahmen der Regierung geübt haben; – die offen eingestandene Parteilichkeit des Chefredakteurs der Mitteldeutschen Zeitung, der auf einen Wahlsieg von SPD, Grüne und CDU hofft.



(Quelle)