Alice Weidel zur Ergänzung des Infektionsschutzgesetzes

Die stellvertretende AfD-Bundessprecherin und Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Dr. Alice Weidel, stellt das Infektionsschutzgesetz als einen Angriff „auf die Grund- und Freiheitsrechte der Bürger, auf Rechtsstaatlichkeit und demokratische Prinzipien“ bloß. Weidels Ansage in Richtung Kanzleramt lautet: „Ausgangssperren sind unverhältnismäßig und verfassungswidrig!“



(Quelle)