Warum die EU die Finger von Verteidigungspolitik lassen sollte. Dr. Maximilan Krah

Die Verteidigungspolitik ist nicht ohne Grund in nationaler Hand – und sollte es auch bleiben! Wer die Vergemeinschaftung möchte, handelt gegen den Willen der europäischen Völker. Wer das Impfstoffdebakel der EU verfolgt hat, weiß, was Brüssel auch hier anstellen wird. Offizieller Kanal des EU-Abgeordneten Dr. Maximilian Krah Jetzt abonnieren ► hhttps://www.youtube.com/channel/UCQPvjQbhapgOwprAYusL8Tw?view_as=subscriber Andere Social Media Kanäle Dr. Maximilian Krah auf Facebook: https://www.facebook.com/krahmax Dr. Maximilian Krah auf Twitter: https://twitter.com/KrahMax?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor Dr. Maximilian Krah auf Instagram: https://www.instagram.com/maximilian.krah/ Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: www.maximilian-krah.de



(Quelle)