Der Bock macht sich zum Gärtner | Dr. Christian Blex AfD | Dr. Blex

Der Bock macht sich zum Gärtner | Dr. Christian Blex AfD

„Die Neuverschuldung ist auf fast 7.000 Euro pro Sekunde gewachsen. Seit Beginn dieses Tagesordnungspunktes hat sich die Republik damit um weitere 8,4 Millionen Euro verschuldet. Ihrer aller wegen tickt die Schuldenuhr im Lockdown-Wahnsinnsmodus. Merkel und Scholz beabsichtigen, dieses Jahr 240 Milliarden Euro mehr Schulden zu machen. Für 2022 sind alleine jetzt schon – das geben sie jetzt schon zu – 81,5 Milliarden Euro an zusätzlichen Krediten geplant. Wenn wir hier im Parlament schon über Insolvenzen reden, dann sollten wir zuallererst über die Haushalte des Bundes und der Länder und ihre Wirtschafts- und Finanzpolitik reden. Kein zynischer Prüfauftrag für eine mögliche kostenlose Schuldner- und Insolvenzberatung wird Ihre politische Negativbilanz noch retten können. Was NRW, was Deutschland und was unsere Bürger brauchen, sind ein sofortiges Ende Ihres Lockdowns und die Wiederherstellung unserer elementaren grundgesetzlichen Rechte – keine selbstgefälligen zynischen Prüfaufträge, sondern Freiheit. Das ist für die FDP auch etwas ganz Neues: Freiheit. Oder aber auch ganz einfach: Deutschland, aber normal.“



(Quelle)