Heiko Scholz: „So werden unsere Kinder zur verlorenen Bildungsgeneration“

„So werden unsere Kinder zur verlorenen Bildungsgeneration“ Staatsminister Ralph Alexander Lorz präsentierte heute im Plenum den Haushaltsplan für sein Kultusministerium. Dazu der bildungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Heiko Scholz: „Das hessische Bildungssystem ist in einem traurigen Zustand. Probleme werden ignoriert statt gelöst. Marode Schulen müssen dringend saniert werden. Der gravierende Lehrermangel belastet die hessischen Schulen immer stärker und führt zu immer mehr Unterrichtsausfällen. Derzeit fehlen nämlich 13.000 Lehrer. Der Philologen-Verband hat einen 7-Punkte-Plan zur Bewältigung des Lehrkräftemangels vorgestellt. Eine Forderung daraus lautet, dass eine hundertdreißigprozentige Unterrichtsversorgung angestrebt werden müsse, um eine hundertprozentige Unterrichtsversorgung zu gewährleisten. Dieser Forderung schließt die AfD sich an. Eine DAK-Studie vom November 2019 belegt, dass fast jeder vierte Schüler in Deutschland psychische Probleme aufweist, welche sich seit dem Beginn der Corona-Pandemie massiv verschärft haben. Diese Probleme dürfen nicht auf die Lehrer umgewälzt werden. Wir fordern daher den Einsatz von mehr Schulpsychologen. Unter der schwarz-grünen Landesregierung wurden aus Kostengründen 22 Förderschulen geschlossen, welche Inklusionsschüler wirklich fördern könnten und Lehrer entlasten würden. Jedes Kind, egal ob Regel- oder Inklusionsschüler hat aber die bestmögliche, seinen Fähigkeiten entsprechende Förderung verdient“, sagt Heiko Scholz. In der Corona-Krise habe die Landesregierung die falschen Akzente gesetzt, so Scholz. „Wir haben schon früh darauf hingewiesen, dass die Schulen ein Belüftungssystem brauchen. Ein ‚Stoßlüften‘ mitten im Winter während des Unterrichts lehnen wir aus gesundheitlichen Gründen ab. Des Weiteren muss die Maskenpflicht für Schüler dringend gelockert werden.“ Die verfehlte Bildungspolitik der Landesregierung spiegelt sich auch in Zahlen wieder: „60 Prozent der Hessen sind mit der schwarz-grünen Bildungspolitik sowie Ihrer Krisenbewältigungsstrategie nicht einverstanden“, so Scholz. V. i. S. d. P.: Heiko Scholz, bildungspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Hessischen Landtag Rede 09.12.2020 im Hessischen Landtag 61. Plenarsitzung, TOP 15: Haushaltsplan 2021, Einzelplan: Kultusministerium



(Quelle)