Sommerferien: Wir bleiben wachsam!

AfD-Fraktionschef Georg Pazderski hat sich zum Beginn der Sommerferien mit einem kurzen Gruß an die Berliner gewandt. In einem Video sagte er: „Das Berliner Abgeordnetenhaus geht in die Ferien. Die letzten vor dem großen Wahltag am 26. September. Dann werden das Landesparlament und der Deutsche Bundestag neu gewählt. Für die AfD beginnt in beiden Fällen ihre zweite Legislaturperiode. Noch ist es zu früh, um zurückzublicken oder die heiße Phase des Wahlkampfes einzuläuten, denn bis Ende September kann noch viel passieren. Klar ist aber schon jetzt: Wir werden auch Ende des Jahres noch mit zwei starken Fraktionen in beiden Parlamenten vertreten sein. Die Altparteien hatten sich das ganz anders vorgestellt. Sie haben alles darauf gesetzt die AfD zu zerstören, um wieder unter sich sein zu können. Doch daraus wird nichts. Die Stimme der einzigen echten Opposition im schwarz-gelb-grün-roten Sumpf wird laut bleiben, idealerweise noch lauter werden. Das liegt in ihren Händen, in den Händen der Wähler, auf die wir vertrauen. Für uns in der AfD ist klar: Es geht nicht um Ämter oder Posten, es geht auch nicht um das eigene Ego oder gesellschaftliches Prestige. Dann hätten wir die Politik schon lange links liegen gelassen und uns längst anderen Aufgaben gewidmet – ohne Hass, Neid und Missgunst der Altparteien und linker Hetze in der Öffentlichkeit ausgesetzt zu sein. Uns geht es aber um unsere Familien, unsere Kinder, unsere Enkel. Es geht uns um Freiheit und Wohlstand, um Deutschland und seine Zukunft. Darum werden wir nicht schweigen. Egal, wie oft wir angegriffen werden, unsere Autos brennen und immer häufiger nur durch den Einsatz mutiger Polizisten Schlimmeres verhindert werden kann. Unser Auftrag ist es in Zeiten von Corona-Verboten, Klima-Wahn, illegaler Massenmigration, Clan-Kriminalität, Gender-Gaga und zunehmender sozialistischer Umverteilung die Interessen der normalen Bürger, der wahren Leistungsträger unseres Landes zu wahren und zu verteidigen. Dabei werden wir nicht lockerlassen. Auch nicht in den Sommerferien. Wir werden mit unseren Ständen sichtbar sein und das Gespräch mit den Bürgern suchen. Wir sorgen dafür, dass die vielen Fehler der Regierenden nicht in Vergessenheit geraten. Ihnen, liebe Bürger, wünsche ich im Namen der ganzen AfD-Fraktion erholsame Sommerferien. Wir bleiben wachsam, damit Sie, Ihre Angehörigen und Ihre Freunde endlich wieder einmal tief Luft holen können.“