Die Deutsche Umwelthilfe und ihr perfides Geschäftsmodell – Dr. Christian Blex (AfD)

„Deutsche Umwelthilfe“: Was nach Wald und Wiese klingt, ist ein knallhartes und moralisch höchst fragwürdiges Geschäftsmodell. Der Verein mit dem unbescheiden selbstgerechten Namen verdient Millionen durch Abmahnungen unter dem Vorwand des Umweltschutzes. Und da „das Klima“ inzwischen zum Säulenheiligen der deutschen Politik erklärt wurde, wagt es Laschets NRW-Regierung nicht, gegen die Masche vorzugehen. Im Gegenteil: Man lässt sich von der Deutschen Umwelthilfe auspressen wie eine Zitrone – und ist auch noch stolz drauf. Dr. Christian Blex (AfD-Fraktion NRW) rechnet ab! Rede gehalten am 23. Juni 2021 im Landtag NRW, TOP 1. ➡️ JETZT unseren Kanal abonnieren: https://bit.ly/2MLR29Q 🇩🇪 Telegram: t.me/afdfraktionnrw 🎬 TikTok: tiktok.com/@afd.fraktion.nrw 📲 Facebook.com/afdfraktionNRW/ 🐥 Twitter.com/AfD_FraktionNRW 📰 Hier kostenlos unser Fraktionsmagazin bestellen: https://bit.ly/2Wt42Gl



(Quelle)