Hören Sie endlich auf, Unfug über Ungarn zu verbreiten! | J. Meuthen

+++ Hören Sie endlich auf, Unfug über Ungarn zu verbreiten! +++ Wenn diese Rede aus den Reihen der Grünen mit dem – im Mitschnitt nicht zu hörenden, im Plenarsaal aber deutlich vernehmbaren – Zwischenruf „armselig!“ kommentiert wurde, hat Jörg Meuthen offensichtlich einen wunden Punkt getroffen. Das ungarische Kinderschutzgesetz diskriminiert in keiner Weise Homosexuelle und es ist auch nicht homophob. Vielmehr wendet sich dieses Gesetz gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern. Eine solch entschlossener Schutz unserer Kinder ist vorbildlich. Damit verteidigt der Leiter der AfD-Delegation im EU-Parlament, Jörg Meuthen, Ungarn gegen die skandalöse Kritik von Ursula von der Leyen. Offenbar haben von der Leyen und die anderen Kritiker das ungarische Kinderschutzgesetz gar nicht gelesen. Vermutlich, weil sie sich stattdessen im Schwenken von Regenbogenflaggen üben und damit die EU-Zentralisten bei deren immer unverhohlenerem Griff nach immer mehr Macht unterstützen. Folgen Sie uns in den sozialen Medien: YouTube ➡️ https://www.youtube.com/channel/UCmzLzI-ROdjxWtBOuJTelug/about?sub_confirmation=1 Facebook ➡️ https://www.facebook.com/AfDimEUParlament/ Twitter ➡️ https://www.twitter.com/afdimeuparl/ Instagram ➡️ https://instagram.com/afdimeuparlament/ Telegram ➡️ https://t.me/afdeu



(Quelle)