Dr. Jan Bollinger (AfD): Flutgebiet an der Ahr – Schneller Wiederaufbau darf nicht behindert werden!

Nach dem Flug mit der Bundespolizei über das Flutgebiet der Ahr und der Besprechung im Einsatzzentrum der Bundeswehr vor Ort zeigt sich noch immer ein dramatisches Bild der Zerstörung. Straßen und Brücken sind nach wie vor in desaströsem Zustand. Häuser auch weitab des Flussbetts sind sichtbar überschwemmt und von der Flut betroffen gewesen. Die Bilder vor Ort sind eindrucksvoll und schrecklich. Gleichzeitig müssen wir Wege finden, wie schnell und unkompliziert ein Wiederaufbau gelingen kann. Vielerorts zeichnet sich das Problem der ab, dass Bürgermeister die Infrastruktur durch direkte Vergabe an Baufirmen schnell angehen können. Leider gibt es da rechtliche Hürden wie z. B. die Ausschreibung von Projekten. Das Land muss aber jetzt dafür sorgen, dass diese Hürden schnellstmöglich abgebaut werden und direkt mit dem Aufbau losgelegt werden kann!



(Quelle)