AfD-Innenpolitiker zerlegt polizeifeindliche Sozis

Wie sagte SPD-Chefin Saskia Esken vor einem Jahr? „Latenten Rassismus gebe es auch bei deutschen Sicherheitskräften“. Damals forderte sie eine unabhängige Beschwerdestelle, um solche Vergehen aufzuarbeiten.“ Auch im rot-grün geführten Hamburg hält sich die öffentliche Unterstützung für die Polizei in Grenzen. So stellte sich SPD-Innensenator Andy Grote nicht vor seine Polizeibeamten als die SPD-Chefin diese attackierte und latenten Rassismus vorwarf. AfD-Fraktionschef und innenpolitischer Sprecher Dirk Nockemann mit scharfen Worten zur fragwürdigen Haltung der SPD, die ihren eigenen SPD-Innensenator feiert. YouTube-Kanal der AfD-Fraktion Hamburg abonnieren: ▶https://www.youtube.com/channel/UCuBI3Juo3t8u2brDgXvviYw Folgt uns auch auf Telegram: https://t.me/AfDFraktionHH Weitere soziale Kanäle: Facebook: https://www.facebook.com/afd.fraktion.hamburg/ Twitter: https://twitter.com/AfD_Fraktion_HH Instagram: https://www.instagram.com/afd.fraktion.hamburg/ Homepage: https://afd-fraktion-hamburg.de/



(Quelle)