Zwangsimpfung – die gewollte finale Spaltung unserer Gesellschaft!

Obwohl jeder ein Impfangebot erhalten hat, halten Bund und Länder stur an den Corona-Einschränkungen fest – sowohl für Geimpfte und Ungeimpfte. Nicht nur das. Nun kommt die Impfpflicht durch die Hintertür in Hamburg! Der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat auf der jüngsten Landespressekonferenz eingeräumt, dass die indirekte Impfpflicht durch die Hintertür kommen werde. Denn mit der sogenannten 2G-Regelung müssen Gastronomen nur noch Geimpfte und Genesene bewirten. Es liegt auf der Hand, dass damit vielen Bürgern die Tür vor der Nase zugeschlagen wird, obwohl sich viele für einen Restaurantbesuch testen lassen würden. Das bedeutet nichts anderes als die schrittweise Isolation von Ungeimpften, ja sogar Geteteten aus dem öffentlichen Leben. Selbst SPD-Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hält die 2G-Regelung für verfassungswidrig! Hamburg beschreitet hiermit einen gefährlichen Sonderweg – eine Zweiklassengesellschaft mit unbekanntem Ausmaß. Das ist eine unzumutbare und freiheitsfeindliche Politik des rot-grünen Senats. Als AfD-Fraktion werden wir rechtliche Schritte prüfen!



(Quelle)