Kirchner: Kein Landesaufnahmeprogramm für Afghanen!

Kirchner: Kein Landesaufnahmeprogramm für Afghanen! Das Kernthema der Linken ist auch in der neuen Wahlperiode wieder Gegenstand ihrer ersten Anträge: #Massenzuwanderung. Die Belange der sachsen-anhaltischen Bürger haben für die Linksfraktion offenkundig keine Priorität, stattdessen fordern sie ein Landesaufnahmeprogramm für Afghanen. Die Meinung des #AfD-Fraktionsvorsitzenden Oliver Kirchner, MdL dazu ist eindeutig, wenn überhaupt, sollte es nur humanitäre Hilfe vor Ort geben, denn: „Wer halb #Afghanistan hier nach #Deutschland holen will, der hilft eben nicht Afghanistan, der macht aus Deutschland selbst Afghanistan.“



(Quelle)