Testen statt ausgrenzen: Keine Spaltung der Gesellschaft durch 2G!

Gesundheitsminister Hoch (SPD) will #Ungeimpfte durch eine verpflichtende 2G-Regelung von gesellschaftlicher Teilhabe ausschließen. Dies wäre nicht zweckmäßig und potentiell verfassungswidrig. Wir als #AfD-Fraktion treten für die sogenannte 1G-Regelung ein. Dies bedeutet flächendeckende, regelmäßige und kostenlose Tests auch für #Geimpfte, da diese sowohl sich selbst, als auch andere mit Corona infizieren können. Wir wenden uns entschieden gegen die Spaltung der Gesellschaft!



(Quelle)