Soros' »Open Society« torpediert sogar Grenzschutz in Polen! | 2. Tag in Warschau

Zweiter Tag in Warschau: Danksagungen an Polen, wie etwa auf dem Schlossplatz mit Banner und Flugblättern, sowie kritisch offensive Besuche beim Zweiten Deutschen Fernsehen und der Konrad-Adenauer-Stiftung im deutlich gehobenen Viertel von Warschau. Anschließender Besuch bei linkem Migrationsförderprojekt/Open-Society-Foundation.



(Quelle)