Volker Schnurrbusch (AfD): „Lassen Sie die Tourismusbranche leben!“

Spread the love

In seiner Plenarrede zum Oster-Lockdown und den Anträgen zur Stärkung von Landgasthöfen kritisiert Volker Schnurrbusch, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Gruppe im Landtag Schleswig-Holstein Mniisterpräsident Günther mit deutlichen Worten. Günther habe total vor der Bundeskanzlerin kaptituliert, so Schnurrbusch. Den Anträgen stimmt die AfD-Gruppe zu, denn Landgasthöfe sind wesentlich für den Binnentourismus in Schleswig-Holstein und überdies auch soziale Treffpunkte auf dem Land, die nicht sterben dürfen. Zuerst muss jedoch der totale Lockdown an Ostern – dem umsatzstärksten Wochenende im Jahr – sofort aufgehoben werden. Er ist verantwortungslos und vollkommen unbegründet, und auch ungerecht gegenüber den Unternehmen, die sich mit guten Hygienekonzepten hervorragend auf die Pandemie eingestellt haben. Wir fordern echte Öffnungsperspektiven für die gesamte Tourismus-Branche! Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung zum Thema „Merkel und Günther sind die Totengräber der Tourismus-Branche“: https://www.afd-gruppe-sh.de/pressemitteilung/volker-schnurrbusch-merkel-und-guenther-sind-die-totengraeber-der-tourismus-branche/



(Quelle)