Keine neuen Windkraftanlagen | Dr. Christian Blex AfD | Dr. Blex

Keine neuen Windkraftanlagen | Dr. Christian Blex AfD
Spread the love

„Da der Wind weht, wann er will, produzieren Windindustrieanlagen technisch minderwertigen bis schädlichen Zufallsstrom. Sie sind damit nicht grundlastfähig und völlig nutzlos für eine bezahlbare und zuverlässige Stromversorgung unseres Landes. Sie werden nur aufgrund einer massiven Zwangssubventionierung gebaut, damit sich die Ökolobbyisten und Profiteure ihre Taschen füllen können. Und bezahlen müssen das unsere Bürger mit den höchsten Strompreisen der Welt. Jährlich werden Hundertausende Vögel – das scheint Sie aber nicht zu interessieren – von den Rotorblättern der Windindustrieanlagen erschlagen, darunter 12.000 Mäusebussarde. Diese Zahlen gelten mit der Prognos-Studie als gesichert. Über 3.200 Rotmilane sterben. Das klingt nicht nach viel. Aber der Rotmilan ist eine der wenigen Arten, von denen die Hälfte des weltweiten Brutbestandes in Deutschland lebt. Dazu kommen Mäusebussarde, Ringeltauben, Stockenten, Watvögel, Möwen. Diese Zahlen basieren alle auf dem Ausbaustand von 2014. In der Zwischenzeit haben Sie unsere Landschaft mit noch größeren Windindustriemonstern verschandelt, und demzufolge sind auch die Opferzahlen mittlerweile noch höher.“



(Quelle)