Andreas Lichert (AfD): Befristete Flexibilisierung der Sonntagsöffnung in der Pandemiezeit.

Spread the love

74. Plenarsitzung im Hessischen Landtag: Andreas Lichert, wirtschaftspolitischer Sprecher derv AfD-Fraktion spricht zu einem GESETZENTWURF ZUR BEFRISTETEN FLEXIBILISIERUNG DER SONNTAGSÖFFNUNG IN DER CORONA-PANDEMIE Wer immer noch nicht begriffen hat, dass die Lage dramatisch ist, dem ist mit Argu-menten sowieso nicht beizukommen. Und in dieser dramatischen Lage muss „die Politik“ und das heißt in diesem Fall der Gesetzgeber, also wir hier im hohen Hause, nicht nur das Mögliche tun, sondern auch neue Möglichkeiten schaffen. Wir vertrauen in die Entscheidungen der Unternehmer und ihrer Mitarbeiter vor Ort. Und in Verbindung mit einer verantwortungsbewussten Kommunalpolitik erhalten diese Gruppen mit hier vorgestellten Gesetzentwurf ein weiteres Instrument in die Hand. Genau darum geht es und das tut bitter Not, denn „Die Regierungen“ haben sich am Einzelhandel geradezu versündigt. Wir befürworten ausdrücklich die befristete Flexibilisierung der Sonntagsöffnung in der Pandemiezeit.



(Quelle)