Kinder vor Pornografie schützen! – Iris Dworeck-Danielowski (AfD)

Spread the love

Der Staat überwacht, dass Kinder keinen Zugang zu Waffen, Drogen und Alkohol bekommen. Im Internet interessiert er sich aber mehr für „Fake News“ als den Jugendschutz. Unsere kinderpolitische Sprecherin, Iris Dworeck-Danielowski betont: „Es kann nicht sein, dass Hardcore-Pornografie schon für Grundschulkinder über Google frei verfügbar ist.“ Rede gehalten am 16. Februar 2022 im Landtag NRW, TOP 3. ➡️ JETZT unseren Kanal abonnieren: https://bit.ly/2MLR29Q 🇩🇪 Telegram: t.me/afdfraktionnrw 🎬 TikTok: tiktok.com/@afd.fraktion.nrw 📲 Facebook.com/afdfraktionNRW/ 🐥 Twitter.com/AfD_FraktionNRW 📰 Hier kostenlos unser Fraktionsmagazin bestellen: https://bit.ly/2Wt42Gl



(Quelle)