Irrsinnige Energiepolitik lässt Lebensmittelpreise explodieren | Dr. Christian Blex

Irrsinnige Energiepolitik lässt Lebensmittelpreise explodieren | Dr. Christian Blex
Spread the love

Die Preise für Lebensmittel sind im letzten Jahr offiziell um 28 % gestiegen. Die Prognosen für die Zukunft sind düster, die Lebensmittelpreise werden in den nächsten Monaten weiter steigen. Es gibt viele Faktoren, welche bei der Preisbildung von Lebensmitteln eine Rolle spielen. Die von ihnen gewollte europäische Nullzinspolitik und die damit bewusst und ganz gezielt angeheizte Inflation oder ihre freiheitsverachtende Coronapolitik und die damit einhergehende Einschränkung des Warenverkehrs, aber ein Faktor sticht da nochmal ganz besonders hervor und das ist ihre irrsinnige deutsche Energiepolitik. „Heute sind Düngemittel in der modernen Landwirtschaft überhaupt nicht mehr wegzudenken, außer man läuft irgendwelchen Bioträumen nach. Sie helfen bei der ausreichenden Versorgung der Kulturpflanzen mit Mineralien und Nährstoffen und sorgen so für hohe Erträge und einen hohen notwendigen Proteingehalt. Doch Sie wollen den Einsatz von Erdgas aus ideologischen Gründen bei der Düngemittelproduktion verbieten. Alle, die dabei mitmachen, machen sich mitschuldig, dass sich die Düngemittelpreise wie 2020 um 50-70 % verteuern. Was sich wiederum auf die Lebensmittelpreise auswirken wird. Und mit dieser Energiepolitik fahren sie auch in diesem Bereich unser Land vor die Wand. „



(Quelle)