"Zu wenig Arbeitnehmer nehmen das Angebot von Bildungsurlaub wahr."

Spread the love

Zum Gesetzentwurf der FDP zum Anspruch auf Bildungsurlaub erklärt Volker Richter, sozialpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion: „Wir können davon ausgehen, dass das, was in anderen Ländern bereits gut funktioniert, auch in Hessen eine sinnvolle Ergänzung darstellt. Es nehmen leider zu wenig Arbeitnehmer das Angebot von Bildungsurlauben wahr. Das kann sich mit diesem Gesetzesentwurf durchaus ändern, da mit Online- und Hybridveranstaltungen auch Menschen, die örtlich gebunden sind, oder nicht die finanziellen Möglichkeiten haben, die bisherigen Angebote zu nutzen, nun die Möglichkeit eines Bildungsurlaubes ermöglicht bekommen. Wir stimmen dem Gesetzentwurf der FDP zu.“ V. i. S. d. P.: Volker Richter, sozialpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Hessischen Landtag 101.PLenarsitzung | TOP 2 | Debatte zum GESETZ ÜBER DEN ANSPRUCH AUF BILDUNGSURLAUB



(Quelle)