Schulpolitik: AfD fordert mehr Leistung statt Abitur-und Noteninflation!

Spread the love

Bildung ist der Schlüssel. Die Grundlage dafür wird bereits bei den Kleinsten in den Schulen gelegt. Was rot-grüne Schulpolitik auszeichnet, ist die Vernachlässigung des Leistungsprinzips. Das ist allerdings der falsche Weg, denn Schüler müssen sowohl gefördert als auch gefordert werden. Dazu sagt der schulpolitische Sprecher Dr. Alexander Wolf: „Was das Hamburger Bildungsniveau in den letzten Jahrzehnten ausgemacht hat, war insbesondere eine Abitur- und Noten-Inflation, die mit einer tatsächlichen Steigerung des allgemeinen Bildungsniveaus oder der Förderung von Begabung herzlich wenig gemein hatte!“ ▶Folgt uns auch auf Tik Tok: https://www.tiktok.com/@afdfraktionhamburg Weitere soziale Kanäle: ▶Telegram: https://t.me/AfDFraktionHH ▶Facebook: https://www.facebook.com/afd.fraktion.hamburg/ ▶Twitter: https://twitter.com/AfD_Fraktion_HH ▶Instagram: https://www.instagram.com/afd.fraktion.hamburg/ ▶Homepage: https://afd-fraktion-hamburg.de/



(Quelle)