Sozialsystem vor dem Kollaps. Arbeitskräfte sterben aus!

Spread the love

Das absehbare Ausscheiden der geburtenstarken „Baby-Boomer“ aus dem Arbeitsmarkt stellt Gesellschaft und Wirtschaft vor immer größere Herausforderungen. Die daraus resultierende Verringerung der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter um rund drei Millionen bis 2035 wird den ohnehin gravierenden Arbeitskräftemangel noch verschlimmern. Auch wird unser Rentensystem dadurch an seine Grenzen stoßen. Statt einer vermeintlichen Fachkräftezuwanderung, bedarf es eines grundlegenden Paradigmenwechsels in der Familienpolitik, der Kinder nicht als Belastung sieht, sondern jungen Menschen Mut zur eigenen Familie macht. Besonders in der Pflicht sehen wir hier den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, der Kinder ganz im Sinne grüner Weltuntergangsszenarien als Klimabelastung stigmatisiert und den Verzicht auf Nachwuchs idealisiert.



(Quelle)